Lebenslauf

 

Name: Paloma Olszowka

Geb.-Datum: 07.01.1994 

Schulische Bildung: 10 Schuljahre absolviert, ohne Abschluss 

  

Praktika & Projekte 

vorauss. 02/2020 Leitung des Workshops „Posten, liken, sharen – Geschichten erzählen in den sozialen Medien“, lvkm NRW

vorauss. 03/20 zweitägige Fortbildung zum Thema „Bildnerisches Gestalten für Menschen mit (starker) geistiger Behinderung“ bei Dipl.-Psych. Sabine Feldwieser

seit 3/2015 YouTuberin (Paloma in action) 

seit 2016 Leiterin Schreibwerkstatt der „Fritz und Frida“ vom BVKM ( einmal/Jahr )

seit 3/2019 Schauspielerin im Schauspielhaus Düsseldorf, Bürgerbühne, „Perfect Family“ voraussichtlich bin Juni 2020

11/2019 Teilnahme an der zweitägigen Fortbildung zum Thema „Kreatives Schreiben mit Menschen mit geistiger Behinderung oder Lernbehinderung“ bei Dipl.-Psych. Sabine Feldwieser 

09/2019 Mitleitung des Workshops „Posten, liken, sharen – Geschichten erzählen in den sozialen Medien“, lvkm NRW

2012-2019 Ehrenamtliche Mitarbeiterin im Bereich der Redaktion für die Zeitschriften „mimmi“ und später „Fritz und Frida“ vom BVKM

4/2019 Referentin an der Schule für Sozialwesen in Schwerin: „Inklusion“

3/2019 Teilnehmerin beim Bundestreffen Junge Selbsthilfe 2019

10+11/2018 Leitung einer Schreibwerkstatt für Menschen mit Behinderung bei der Lebenshilfe Velbert

6/2018 Referentin an der Else-Lasker-Schüler-Gesamtschule in Wuppertal 

11/2017 Teilnehmerin beim Bundestreffen Junge Selbsthilfe 2017 

4/2017 Workshopleitung „Schreibwerkstatt“ bei dem Mädchenbeirat von „filia, die Frauenstiftung“ 

9/2016 Referentin an der Liebfrauenschule Geldern (Honorarbasis) 

2015+2016 Mitglied im Mädchenbeirat „filia, die Frauenstiftung“: Prüfung der Projektanträge, Mitbestimmung und Entscheidung über die Projekte von jungen Frauen 

8/2015 Referentin an der Else-Lasker Gesamtschule in Wuppertal 

5/2015 Referentin an der Schule für Sozialwesen in Schwerin: „Leben mit Assistenz“ 

5/2014 Mitwirkung in der Studie „Leben mit Behinderung im Alltag/Assistenz“ von der Universität zu Köln 

1/2014 Mitarbeiterin beim Filmprojekt Wuppertal über Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung „Selbst ist der Mensch“ 

9/2013 Referentin in der Körperbehinderten-Schule in Düsseldorf 

1/2013 Projektgestaltung und Mitwirkung zusammen mit der Hochschule Niederrhein im Projekt „ Ein Schmetterling für Paloma“ 

 

Eigenschaften

  • gutes Organisationstalent 
  • Pünktlichkeit 
  • Flexibilität 
  • Einfühlungsvermögen 
  • Sinn für Humor 
  • Fähigkeit, den Menschen zuzuhören 
  • Fähigkeit, den Menschen etwas mitzuteilen, zum Nachdenken anregen 

  

Fähigkeiten & Hobbies  

  • YouTube Kanal, Schauspielern 
  • Geschichten schreiben, Poetry Slams 
  • Reisen 
  • Engagement für diverse soziale Projekte (Inklusion) 
  • Interesse an der Umwelt und Ernährung (Veganismus)